Kellerbrand in Waldneukirchen

Gemeinsam mit der FF Waldneukirchen und der FF St. Nikola rückten wir zur Einsatzstelle aus. Bei unserem Eintreffen, führte bereits die FF Waldneukirchen mit dem Rüst und einen Atemschutztrupp einen Innenangriff durch, sodass wir die Aufgabe vom Einsatzleiter (HBI Ettlinger Siegfried) erhielten, einen Reserveatemschutztrupp zu stellen und die Bundesstraße Richtung Sierning zu sperren. Der Brand entstand aus unbekannten Gründen neben der Heizanlage und hatte bereits auf den Boiler übergegriffen. Durch das rechtzeitige Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung auf das Holzlager im Nebenraum verhindert werden. Nach Brand aus wurde der Heizraum ausgeräumt und mit der Wärmebildkamera von der FF Grünburg kontrolliert.




im Einsatz:
FF Waldneukirchen
FF Steinersdorf
FF Sankt Nikola
FF Grünburg

Polizei Sierning
Rotes Kreuz Bad Hall